Schlagwort-Archive: samadhi

buddhismus

Buddhismus & Yoga

„Die Lehre des Buddha ist nicht dazu gedacht, als bloßes Wissen bewahrt zu werden, nein, sie soll zur Entwicklung unseres Geistes benutzt werden.“
Tenzin Gyatso, XIV. Dalai Lama

W-Fragen zum Buddhismus

Der Buddhismus ist eine Religion. Was heißt eine – es ist die viertgrößte Religion nach dem Christentum, dem Islam und dem Hinduismus und zählt weltweit um die 450 Mio. Anhänger. Buddhismus & Yoga weiterlesen

meditation

Meditation gleich Meditation?

Das Sanskritwort dhyana wird oft als Mediation übersetzt. Genau genommen heißt es (nach-)denken, also reflektieren. Daneben wird auch samadhi (die letzte Stufe des 8.-gliedrigen Pfades) als Meditation verstanden, also als der Höhepunkt des Reflexionsprozesses. Damit ist Meditation ein Weg und gleichzeitig auch das Ende des Wegs. Meditation gleich Meditation? weiterlesen

yoga-sutra

Das Yoga Sutra des Patanjali

Meine erste Auseinandersetzung mit der Tradition

Das Yoga Sutra von Patanjali ist ein zentraler Text der yogischen Schriften. Der Leitfaden besteht aus 195 Sanskrit Versen und wurde ca. 400. n Christus verfasst. Er ist einer der ältesten Überlieferungen der Yogatradition. Die Verse sind, wie es das Wort Leitfaden schon sagt, sehr knapp gehalten, so dass es für Interpretationen ein großen Spielraum gibt. Das sieht man auch an den vielen Übersetzungen und Kommentaren zu dem Buch. Anders gesagt: Man braucht als Yogaschüler für den Leitfaden auch einen erfahrenen Lehrer, der mit seinem Wissen die Worte mit Leben füllt. Das Yoga Sutra des Patanjali weiterlesen