Mein Blog

Namasté

Ich freue mich, dass du auf meinem Blog gelandet bist! 🙂 Ich schreibe sehr gerne und liebe Yoga – da ist das natürlich eine tolle Verbindung! Noch steht mein Blog in der Startlöchern, aber mit der Zeit werden sich hier mehr und mehr Artikel rund um das vielfältige Thema Yoga finden!
Wenn du magst, kannst du auch gerne den UNIT Yoga Blog besuchen. Da blogge ich auch und natürlich findest du dort super viele Yoga Artikel von diversen erfahrenen & tollen Yogalehrern!
Du hast ein interessantes Thema aus der „Yoga-Schatzkiste“, das du gerne mit „allen“ teilen möchtest? Dann freue ich mich, es hier als Gastblog zu veröffentlichen!
Oder vielleicht hast du ein Thema, das dich interessiert?! Dann lass es mich wissen und ich werde gerne versuchen darüber zu bloggen!
Schreib mich einfach an: sandra.scholtz@web.de
Sandra_Einklang

Körper und Geist in Einklang bringen – das steckt dahinter

Körper und Geist in Einklang zu bringen, gilt als ein Ziel im Yoga, vielleicht ist es sogar eine Art Aushängeschild, sprich eine Aussage die viele mit dem Begriff Yoga verbinden.
Doch was steckt genauer dahinter? Körper und Geist in Einklang bringen – das steckt dahinter weiterlesen

kopfsache

Yoga – reine Kopfsache?!

Kopfsache – den Geist zur Ruhe bringen. Das könnte eine Beschreibung sein, was denn Yoga überhaupt ist. Yoga hat zum Ziel die Gedanken zur Ruhe zu bringen. Es geht um das Innere, ist also weniger eine Körper- vielmehr eine Kopfsache.

Atemtechniken, Körperübungen und Mediation sind nur einige der Wege, die uns Yoga anbietet, um den Geist zur Ruhe zu bringen. Yoga – reine Kopfsache?! weiterlesen

ahimsa

Ahimsa: Gewaltlos im und durch Yoga

Ein wichtiger Teil der Yogaphilosophie ist der 8-gliedriger Pfad, den wir in Patanjalis Yoga Sutra finden. Er besteht aus 8 Stufen, deren Ziel die Erleuchtung ist.
Auf der ersten Stufe finden wir die Yamas. Das sind die Regeln über den Umgang mit anderen Menschen und der Umwelt.  Zu diesen Regeln gehört z.B ehrlich sein oder nicht stehlen. Die wahrscheinlich wichtigste Tugend, die an erster Stelle aufgeführt wird, ist: Ahimsa, die Gewaltlosigkeit. Wörtlich übersetzt bedeutet ahiṃsā nicht verletzten oder nicht töten. Ahimsa: Gewaltlos im und durch Yoga weiterlesen

Yoga Conference Koeln

Yoga Conference Köln 2017

Meine erste Yoga Conference war heiß – draußen hatte es um die 30 Grad im Schatten. 🙂
Aber im 5* Hotel Pullmann waren die (Ball-)Säle zum Glück klimatisiert. In manchen gab es nicht mal Tageslicht, da bekam man das Wetter gar nicht mit. Ob das nun gut oder schlecht ist, sei dahingestellt… Mit vielen kleinen Deckenleuchten und den Kronleuchtern, sind insbesondere die beiden Ballsäle sehr schön. Nur ist der rot-graue (nach meinem Geschmack nicht gerade schöne) Teppich, weniger geeignet, um mit seiner Matte darauf zu yogen. Naja..:) Trotz der Klima kam man natürlich auch, je nach besuchtem Workshop, mehr oder weniger ins Schwitzen.

Internationale Yogalehrer

Die 13. Konferenz präsentierte eine ganze Reihe an renommierten Dozenten, u.a.: Yoga Conference Köln 2017 weiterlesen

kopfstand

Wie trainiere ich den Kopfstand?

Gar nicht. 🙂 Das ist zumindest meine Antwort. Ob Kopfstand oder diverse Stütz- und Armbalancen, ich habe auf nichts speziell hingeübt. Zum einen denke ich, dass es im Yoga nicht Sinn und Zweck ist etwas unbedingt erreichen zu wollen, zum anderen bin ich da auch nicht so ehrgeizig oder zielstrebig etwas andauernd zu trainieren. Wie trainiere ich den Kopfstand? weiterlesen